DE I EN I NL

Referenzen

Hier finden Sie einen kleinen Auszug unserer Referenzen!

Europäischer Stabilitätsmechanismus - Luxemburg

Objektbeschreibung

ESM steht als Abkürzung für "Europäischer Stabilitätsmechanismus". Das ist eine internationale Finanzinstitution mit Sitz in Luxemburg. Zweck des ESM ist es, Finanzmittel zu mobilisieren und diese in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Mitgliedstaaten der Eurozone unterstrikten wirtschaftspolitischen Auflagen Unterstützung durch verschiedene Finanzierungsinstrumente zur Verfügung zu stellen, wenn dies unabdingbar ist, um die Stabilität des Euro-Währungsgebietes insgesamt zu wahren. Auch diese wichtige Finanzinstitution vertraut auf hocheffiziente Technik von MultiCross.

Bauhaus Kroatien Zagreb, Buzin

Objektbeschreibung

Nach den hohen Anforderungen der ErP Richtlinie für RLT Geräte hat Bauhaus das Fachmarktzentrum in Kroatien ausgestattet.

Auf Grund der hohen sommerlichen Temperaturen kühlen und heizen insgesamt 5 MultiCross Wärmepumpe den gesamten Fachmarkt. Die neunen Design Ausblasköpfe verteilen die Luft perfekt in jeden Winkel. Alle Anlagen sind mit einem BUS System verbunden und können von einer Zentrale aus gesteuert werden, alle Anlagen sind mit der FreeCooling Funktion ausgestattet. Energieeinsparung ist hier oberstes Gebot !!!

Klimaschutzsiedlung Bonn-Bad Godesberg

Objektbeschreibung

Standort Das Projekt liegt in Bonn nordwestlich des Zentrums von Bad Godesberg an der Teutonenstraße. Öffentliche Verkehrsmittel, Schulen und Nahversorgungseinrichtungen befinden sich in der Nähe. Die Klimaschutzsiedlung umfasst neben einem Neubau auch ein vorhandenes Wohngebäude, das von 1974-1990 als Dienstwohnung für die ständige Vertretung der DDR genutzt wurde. Südwestlich des Bestandsgebäudes befindet sich das ehemalige Verwaltungsgebäude der ständigen Vertretung der DDR, das derzeit die Deutsche Gesellschaft für Ernährung beherbergt.

Städtebau / ArchitekturDer Neubau umfasst 13 WE in einem dreigeschossigen Gebäude mit Staffelgeschoss. In dem Bestandsgebäude sind durch Umbau und Aufstockung 14 Wohnungen entstanden. Beide Gebäude haben Tiefgaragen. Oberhalb der Tiefgaragen wurden Mietergärten angelegt. Insgesamt wurden 27 Wohnungen mit 2400 m² Wohnfläche errichtet. Alle Wohnungen wurden soweit möglich barrierefrei erstellt.

Energetisches Konzept: Sowohl der Neubau als auch die Sanierung wurden im Passivhausstandard realisiert. Auf den Dachflächen sind zwei solarthermische Anlagen mit jeweils 42 m² Vakuum-Röhrenkollektoren installiert. Diese stellen neben 65 % des Warmwassers auch einen Anteil der Heizwärme bereit. Je Gebäude ist eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung installiert. Das benötigte Warmwasser wird dezentral über Frischwasserstationen in den Wohnungen erzeugt. Der Restwärmebedarf wird über eine zentrale Gasabsorptionswärmepumpe gedeckt. Als Sonnenschutz sind PV-Elemente mit insgesamt 10 kWp an den Fassaden montiert worden.

Zenith

Objektbeschreibung
ZENITH ist in zwei Gebäudeteile mit acht bzw. neun Wohn-Etagen unterteilt. Die insgesamt 91 Wohneinheiten sind zwischen 30 m² und 260 m² groß, vom 1-Zimmer-Studio bis zu Maisonette und Penthouse mit Dachterrasse ist für jeden Bedarf das Richtige dabei. Mehr als die Hälfte der Wohnungen sind zwischen 30 m² und 75 m² groß und eignen sich hervorragend als Single- oder Zweitwohnung.

Im Erdgeschoss sind fünf Gewerbeeinheiten für Dienstleistungsbetriebe vorgesehen, die zu einer Steigerung der Wohnqualität beitragen. Vier Eingangsbereiche mit Aufzügen und Treppenhäusern sind sowohl straßenseitig als auch vom Innenhof aus begehbar. Das komplette Gebäude ist mit einer modernen Schließanlage und einem ferngesteuerten Einbruchmeldesystem abgesichert.

Das Untergeschoss besteht aus einer Tiefgarage mit 50 Stellplätzen und einem Kellertrakt mit 91 Kellereinheiten.

Villen am Dahlem

Objektbeschreibung
Riesige, besonders hochwertige Panoramafenster mit dreifach-Isolier- und Sicherheitsverglasung und Lamellenverschattung (Raffstores), Deckenhöhen von ca. 3,10 m im Erd- und Obergeschoss sowie die helle Fassade machen diese Niedrigenergievillen zum absoluten Hingucker. Die moderne Sole-Wasser-Wärmepumpe sorgt zusammen, mit der für jeden Raum separat steuerbaren Heizung/Kühlung, für ca. 30 % niedrigere Energiekosten. Großzügige, mit Holzdielen belegte Terrassen bieten jede Menge Platz zum Sonnen und Entspannen. Jedes Haus ist unterkellert und bietet neben der großen Doppel-Tiefgarage auch angenehme Aufenthaltsmöglichkeiten im Untergeschoss.

Es werden nur die edelsten Materialien verbaut. So sind Granit- oder Marmorböden, hochwertiges Eichenparkett und Feinsteinzeugfliesen, Sanitärobjekte der Firmen CATALANO und DORNBRACHT, Sauna/Wellnessbereich (optional, gegen Aufpreis) oder ein runder, offener Kamin (optional, gegen Aufpreis) nur ein kleiner Auszug aus dem Ausstattungskatalog. Zusätzlich werden beide Villen mit einem Lift ausgestattet. Eine absolute Rarität ist das Lüftungssystem proKlima: stündlich werden 50% der Luft im Haus ausgetauscht und gereinigt. Staub- und Pollenbelastung werden somit stark reduziert.

Selbstverständlich können die Ausstattungsdetails während der Bauphase den Käuferwünschen angepasst werden.

Villen am Dianasee

Objektbeschreibung
Die exklusive Seevilla bietet auf einem traumhaft schönen, uneinsehbaren Grundstück, einen freien Blick über den Dianasee. Das Entrée dieser exklusiven Adresse ist repräsentativ und elegant. Ein Concierge sorgt für Sicherheit und Komfort der Hausbewohner. Die einzelnen Wohnungen – teilweise im Maisonette- und Penthouse-Stil – mit großzügigen Terrassen und Balkonen bieten ein luxuriöses Wohngefühl.

Allen Bewohnern steht zusätzlich eine Bibliothek im Untergeschoss zur Verfügung, die einen separaten Zugang zur Parkanlage am Wasser bietet. Die weitläufigen, lichtdurchfluteten Wohn- und Essbereiche eröffnen einen einmaligen Ausblick. Alle Schlafzimmer verfügen über En-Suite-Bäder und Ankleideräume. Interior Design und Ausstattung sind auf höchstem Niveau und selbstverständlich individuell planbar. Wohngenuss in seiner schönsten Form!

Alle Wohnräume werden durch ein proKlima-Lüftungssystem permanent mit staub- und pollenfreier Luft versorgt. Das Risiko der Vermehrung von Mikroorganismen, störender Luftzug oder erhöhter Energieaufwand gehören mit diesem System der Vergangenheit an.

Technologiezentrum NRW

Objektbeschreibung
Im neue Technologiezentrum wurde hocheffiziente Wärmerückgewinnungstechnik mit den Funktionen heizen/kühlen von MultiCross eingesetzt, die ECOSmart Regelung steuert bedarfsgerecht über CO2 und Temperatur die Luftmenge.

Das Gerätelayout der MultiCross GmbH verbinden sich gekonnt mit dem hohen modernen Anspruch des Technologiezentrum.

Zalando, Lahr - Zentrallager/Logistikzentrum

Gebäudedaten:
Ort: Lahr, Schwarzwald;
Hallenfläche: ca. 127.000 qm;
Länge/Breite/Höhe: 433 / 217 / 15,5 bzw. 10,0 ;
Gebäudeart: Logistikzentrum

Objektbeschreibung
Insgesamt werden 25 hocheffiziente Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung sowie der Funktion Heizen und Kühlen nach ErP 2016 geliefert. Alle RLT Geräte werden mit Gasmotorwärmepumpen von KKU Concept versorgt. Die EcoSmart Regelung ist mit einer Cloud Funktion und unserem „TrendViewer“ ausgestattet, Regelabweichungen werden per E-Mail sofort gemeldet.

Das Logistikgebäude wird auf einem ca. 185.000 m² großen Grundstück in Lahr realisiert. Die Lagerflächen sind in 8 Einheiten mit unterschiedlichen Höhen sowie einer großen Mezzanineebene aufgeteilt. Im vorderen Bereich wird ein 3-geschossiger Verwaltungstrakt angesiedelt.

Hagebaumarkt Kleve „ÖkoDesign Richtline“

Dieser Baumarkt ist der erste seiner Art der nach den hohen Anforderungen der ÖkoDesign Richtline für RLT Geräte gebaut wurde.

Hocheffiziente Wärmerückgewinnung zusammen mit neuster EC Motortechnik in einem strömungsoptimierten und vom TÜV Süddeutschland geprüft Gehäuse der MultiCross GmbH

Möbelproduktion in Rietberg

Ein wichtiger Baustein der Qualitäts- und Service­politik von RMW ist die Fertigung im modernem neuen Möbelwerk in Rietberg. Die Produktion ist ausgestattet mit modernster Technik zur kompletten Möbelfertigung auch die technische Gebäudeausrüstung ist hoch modern, die Hallenheizung wird über Deckenstrahlplatten realisiert und die innenliegenden Büros sind mit hocheffizienter Lüftungstechnik der MultiCross GmbH ausgestattet.

Rund um auf dem neuesten Stand der Technik

SUBWAY im Kinocenter Hoofdorp (NL)

Nutzen Sie die Abwärme Ihrer Küche für die Belüftung und Beheizung Ihres Restaurants.

Komplett ohne Nacherwärmung wird die hocheffiziente Wärmerückgewinnungsanlage auch im Winter betrieben. Die Regelung ECO Smart steuert die Verschiebung der Energieströme der Küchen- und Raumabluft und der Außenluft

Produktionsklimatisierung in Neuss

Das neue, moderne und nach den neusten Stand der Technik Gebaute Produktionsgebäude in Neuss sollte trotz der konstanten Raumtemperatur im Sommer wie im Winter von 22°C vor allen energieeffizient sein und den Forderungen der ENEV09 und nach dem Neubaustandart des EEWG ausgelegt sein. Installiert wurde ein hochenergieeffizientes Wärmerückgewinnungssystem Typ: MultiCross6000 mit einem WRG Wirkungsgrad von bis zu 91 % im Vollastbetrieb. Die benötigte Nacherwärmung der Raumluft erfolgt über eine Luft/Luft Wärmepumpen nach dem neusten Stand der Technik. Die Regelung erfolgt über die ECOSmart Regeleinheit die Anlage wird mit einer Volumenstrom konstant Regelung betrieben.

Um eine konstante Raumtemperatur von 22°C für den Produktionsprozess sicherzustellen und gleichermaßen energieoptimiert mit der Energie um zu gehen wurden hier die Funktionen
›› Free Cooling , kühlen mit Außenluft
›› 10-100 % stufenlose Wärmepumpenanforderung
›› Nachtbetrieb mit 100 % Umluft
›› Energiesparende EC Motoren
und vor allem der hocheffiziente Gegenstromwärmetauscher mit 91% Wirkungsgrad in das Konzept integriert.

Turnhallensanierung in Kaarst

Die energetische Sanierung der Turnhalle in Büttgen zeigt uns einen weg „wie es richtig geht“.

Eine Deckenstrahlheizung mit integrierter Beleuchtung und eine Wärmerückgewinnungsanlage mit Gegenstromwärmetauscher und EC-Motortechnik, das ist die Kombination zum energiesparen. Die Beheizung erfolgt sehr hocheffizient mit einer Deckenstrahlheizung, erst durch einen Präsensmelder wird die Wärmerückgewinnungsanlage bedarfsgerecht die Frischluft für den Turnunterricht oder andere Veranstaltungen erzeugen.

Gemeinschaftsgrundschule Kaarst / OGATA Kaarst

Passivhaus Standard.

Ein hocheffizientes MultiCross Gerät der Serie GS-H beheizt und belüftet die OGATA zu 100%. Die Kombination mit Erdwärme Vorheizregister und einer hocheffizienten Wärmerückgewinnungsanlage alles aus dem Hause MultiCross, gesteuert mit einer modernen Siemens Regelung ermöglicht hier im Kreis Kaarst die erste Ganztagsschule mit Passivhausstandart zu eröffnen.

Bauvorhaben OBI Lehrte

OBI - Lehrte

Auf vollen Touren laufen in Lehrte die Bauarbeiten für einen 6.800 m² umfassenden OBI Bau- und Heimwerkermarkt mit Gartenparadies

Bauvorhaben Freizeitpark Halbergmoos München

Sport- und Freizeitpark Halbergmoos, München

›› Gastronomie mit 180 Gastplätzen und Terrasse
›› Biergarten mit 200 Sitzplätzen
›› Verwaltung mit Seminarraum
›› Zweigeschossiges Foyer als Treffpunkt, Info- und Wartezone
›› Kegelbahnanlage mit 6 Kegelbahnen und Nebenräumen
›› Zentrale Umkleide- und Duschanlage für 120 Personen
›› 3 Gymnastikräume in verschiedenen Größen von 220 bis 400 m² mit zwei Geräteräumen
›› Elektronische Luftgewehr-Anlage mit 16 Schießständen,Umkleide, Aufenthalts- und Nebenräumen
›› Die Schießhalle kann in den trainingsfreien Zeiten als zusätzlicher Gymnastik- oder Mehrzweckraum genutzt werden.

Baujahr 2009 - 2011, Zweigeschossig, Grundfläche: 2.400 m², Umbauter Raum: 19.000 m³

Bauvorhaben Bauhaus Maglod / Budapest

Andere Länder, andere Aufgabenstellungen

Das Fachmarktzentrum von Bauhaus in Budapest/Maglod wird auf Grund der hohen sommerlichen Temperaturen mit insgesamt 6 MultiCross Wärmepumpe gekühlt und im Winter mit Gas beheizt. Alle Anlagen sind mit einem BUS System verbunden und können von einer Zentrale aus gesteuert werden, alle Anlagen sind mit der FreeCooling Funktion ausgestattet. Energieeinsparung ist hier oberstes Gebot !!!

Bauvorhaben TOOM in Nieder-Olm

Als "Green Building" leistet der Markt einen aktiven Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz

Für die auf Nachhaltigkeit ausgelegte Bauweise und den energieeffizienten Betrieb wird die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) den Toom Baumarkt Nieder-Olm als deutschlandweit ersten Baumarkt mit dem Prädikat „Silber“ auszeichnen – ein wichtiger Meilenstein, der noch einmal die Konsequenz aufzeigt, mit der das Unternehmen Toom seine Nachhaltigkeitsstrategie umsetzt.Der rund 9.000 Quadratmeter große Baumarkt wird zu 100% mit der energieeffizienten Wärmerückgewinnungstechnik der MultiCross GmbH belüftet.

Bauvorhaben RWI Essen

Rheinisch-westfälisches Institut für Wirtschaftsförderung

Wirtschaft geht jeden etwas an. Im RWI erforschen Wissenschaftler, was warum und mit welchen Folgen für den Einzelnen und die Gesellschaft in der Wirtschaft passiert. Das Institut unterstützt mit diesen Forschungen die Politik, liefert wichtige Grundlagen für deren Entscheidungen und bewertet politische Maßnahmen.

Bauhaus in Freudenstadt

Neue Gesetze, neue Lösungen

Auch Verkaufsstätten werden in der ENEV09 geregelt, Lüftungsanlagen mit mehr als 4.000 m3/h müssen mit einer Wärmerückgewinnungsanlage ausgestattet werden. Das Modular aufgebaute MultiCross System mit freilaufenden Lüfterrad und Frequenzumformer sowie mit Plattenwärmetauscher und Sommerbypass ermöglicht zusätzlich in der Nachtabsenkung einen Umluftbetrieb. Damit werden alle für eine Verkaufsstätte benötigten Betriebszustände perfekt abgedeckt.

Je nach Kundenwunsch liefern wir die Dachzentrale mit Dachunterkonstuktion, Ausblaskopf, Kanalteile und Siemens-Regelung.

Star Games Casion in Versmold

In einem alten Aldi Lebensmitteldiscounter wurde eine moderne Spielhalle „Star Games“ errichtet. Die alte Lüftungsanlage mit Mischluftbetrieb wurde über einen herkömmlichen bereits in die Jahre gekommenen Viessmann Gaskessel beheizt. Das neue moderne und nach den neusten Stand der Technik ausgelegte Konzept sollte vor allen energieeffizient sein und den Forderungen der ENEV09 und nach dem Neubaustandart des EEWG ausgelegt sein.

Installiert wurde ein hochenergieeffizientes Wärmerückgewinnungssystem Typ: MultiCross5000 mit einem WRG Wirkungsgrad von bis zu 91 % im Vollastbetrieb. Die benötigte Nacherwärmung der Raumluft erfolgt über insgesamt 3 Luft/Luft Wärmepumpen nach dem neusten Stand der Technik. Die Regelung erfolgt über die ECO++ Regeleinheit die Anlage wird mit einer Volumenstrom konstant Regelung betrieben.

Gewürzfabrik Merschbrock-Wiese in Rietberg

Das familiengeführte Gewürzhandelshaus Merschbrock-Wiese hat sich der kompromisslosen Qualität verschrieben. Gewürze und Gewürzmischungen bilden den Schwerpunkt des vielfältigen und hochwertigen Produktprogramms. Auch im modernen Neubau des Gewürzhandelshaus spiegelt sich der Anspruch wieder, hocheffiziente Wärmerückgewinnung (MC4000) mit Gegenstromwärmetauscher in Verbindung mit einer Luft/Luft Wärmepumpe mit einem Digital-Scroll VRF-System der MultiCross GmbH verbinden sich gekonnt mit dem hohen modernen Anspruch des Architekten.

Freiherr von Stein Gymnasium Kleve, Niederrhein

Bei der energetischen Sanierung der Dreifachturnhalle wurde besonderen Wert auf die neue energiesprande Beheizung/Belüftung der Dreifachturnhalle gelegt. Das MultiCross 9000 mit einer Gesamtluftmenge von 9.000 m2/h belüftet bedarfsgerecht mittels einem CO2 Sensor den Sportbereich, durch den hochen Wirkungsgrad des Gegenstromwärmetauschers von bis zu 93,5 % konnte komplett auf ein Nachheizregister verzichtet werden. Die Kombination mit einer neuen Deckenstrahlheizung und dem hocheffizienten Wärmerückgewinnungssystem ergibt eine ideale und bedarfsgerechte Beheizung und Belüftung der modernisierten Dreifachturnhalle.

Derzeit wird das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium von 835 Schülerinnen und Schüler aus Kleve und den Nachbargemeinden in einer dreizügigen Sekundarstufe I und den Jahrgangsstufen der Oberstufe zum Abitur geführt.

Bekannte Schüler: Karl Leisner, Joseph Beuys, Jürgen Möllemann